Home

Verpackungsmaterial und -ausrüstung

Sie möchten einen Kontaktsport wie Boxen aufnehmen, wissen aber
nicht, welche Disziplin und welche Ausrüstung Sie wählen sollen. Der Kauf neuer
Geräte kann teuer sein, entscheiden Sie sich also für gebrauchte Geräte.

Englisches Boxen

Das englische Boxen erfordert keine allzu großen Investitionen:

– Ein Paar Boxhandschuhe ist das wesentliche Element für den Beginn
Ihrer Praxis. Sie erlauben es, Sie und Ihren Gegner zu schützen.

– Die Boxbänder, das Zubehör jedes Boxers oder die Fäustlinge unter
den Handschuhen, die es ermöglichen, das Handgelenk zu verschließen und den
Schweiß aufzunehmen.

– Ein Mundschutz

– Ein Outfit für den Sport: Tank-Top und Boxershorts, mit einer
ziemlich lockeren Passform werden Sie sich wohl fühlen.

– Hohe Boxschuhe, für eine gute Knöchelunterstützung (wenn Sie auf
einem harten Untergrund trainieren, außer auf Tatami).

Wenn Sie mit dem Sparring beginnen, ist es ratsam, sich mit :

– Helm,

– Schutzhülle.

Für Frauen wird dringend empfohlen, einen Brustschutz zu tragen.

Das englische Boxen ist eine Praxis der Fäuste. Aus diesem Grund
ist die Wahl des Handschuhs wichtig.

Für Anfänger gibt es vielseitige Handschuhe, die sowohl die
Handgelenke unterstützen als auch eine gute Ableitung der Schweißabsonderung
ermöglichen.

Anfänger tragen oft Baumwollfäustlinge, um den Schweiß während des
Trainings zu absorbieren. Andere Menschen machen sich sofort die korrekte Geste
des Boxers zu eigen und ziehen die Boxbänder an.

Die empfohlene Kleidung ist ein Tank-Top und Shorts. Für die Praxis
des englischen Boxens gibt es längere Shorts als für das Fuß-Faust-Boxen.

Bei den Schuhen entscheiden Sie sich eher für die hohen, flachen
Schuhe. Die Schuhe müssen nicht gedämpft werden, aber sie müssen eine gute
Stütze des Knöchels während der Verlagerungen gewährleisten.

THAÏ BOXEN

Das Thai-Boxen (Muay Thai) entwickelt sich enorm.

Im Gegensatz zum englischen Boxen wird das Thai-Boxen barfuß
praktiziert. Es ist eine sehr vollständige Form des Boxens unter allen Boxen.
Es erfordert eine andere Ausrüstung, da es sich um Fäuste, Füße, Ellenbogen und
Knie handelt. Daher öffnet das Thai-Boxen das Feld der möglichen Schläge mehr.
Die von den Händen und Füßen ausgeführten Schläge erfordern einen angemessenen
Schutz.

Die Praxis des Thai-Boxens erfordert :

– Boxhandschuhe oder Thai-Boxhandschuhe (weit, quadratische Form)

– Boxbänder, das Zubehör jedes Boxers oder Handschuhe unter den
Handschuhen, die das Handgelenk verschließen und den Schweiß aufnehmen.

– Ein Mundschutz

– Ein Schienbein- und Fußschutz, um den Kontakt zu vermeiden:
Schienbein-Fuß-Ellbogen, eine im Thaiboxen sehr verbreitete Technik,

– Eine Sportausrüstung. Am bequemsten ist ein Tank-Top und eine
Boxhose, die locker genug ist, um alle Techniken des Thaiboxens auszuführen.

Praktiker verwenden oft Pflöcke, um den Knöchel und die Sehnen an
Ort und Stelle zu halten.

Wenn Sie mit dem Sparring beginnen, ist es ratsam, sich mit :

– Ein Helm,

– Eine Schutzhülle (Beckenschutz für Frauen).

Für den Amateurkampf ist es unerlässlich, den Brustpanzer des
Thaiboxens zu verwenden.

Für die Frauen wird dringend empfohlen, einen Brustschutz zu
tragen.

https://www.kwon.com/kampfsportarten/boxen